superbanner image
skybanner image

Übersicht News

Überblick › 28. August 2014

Talentschmiede für angehende Orthopädie-Techniker: 4. BUFA-Sommerakademie

Bereits zum vierten Mal fand Ende August die Sommerakademie an der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik (BUFA) in Dortmund statt.

Die dreieinhalb-tägige Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik, richtet sich an talentierte angehende Orthopädie-Techniker – ein Schnupperkurs für den BUFA-Meisterlehrgang. 

Zum Auftakt stand für die 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet zunächst Theorie auf dem Programm. Im Workshop zum Thema „Beruf und Ethik“ diskutierte Stefan Bieringer, Direktor der BUFA, mit den Auszubildenden über ihre Erwartungen an den Beruf. Beim Workshop „Selbstbewusstsein und Wahrnehmung“ ging es unter anderem um die Themen Kontaktfreudigkeit und Feingefühl bei der Arbeit am Patienten.

An den folgenden Tagen erhielten die Auszubildenden intensive Einblicke in die praktische Arbeit eines Orthopädie-Technikers. So referierten unter anderem Detlef Kokegei, stellvertretender Leiter der Bufa, zum Thema „Silikon – ein Material mit Potenzial“ und die Bufa-Dozenten Jan Becker und Ludger Lastring zu „Gestaltungskriterien in der Unterschenkelprothetik“ und „Funktion und Design in der Beinorthetik.“ In Workshops lernten die jungen Talente unter anderem, wie ein Gipsabdruck für eine Unterschenkelprothese gefertigt wird und welche Aspekte bei einer Bewegungsanalyse zu beachten sind.

Zudem besuchte Dr. Ulrich Hafkemeyer, Facharzt für Orthopädie und Vorsitzender der Meisterprüfungskommission, die Sommerakademie und sprach über das Thema „Aufbau und Indikation der dynamischen Unterschenkelorthese in Prepreg-Technik.“ Die Teilnehmer nutzten darüber hinaus die Gelegenheit, sich mit Olaf Kelz, Vize-Präsident des Bundesinnungsverbandes und Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses, über das Thema „Beruf und Politik“ auszutauschen.

Neben den fachlichen Vorträgen und Workshops durften Freizeitaktivitäten nicht fehlen: Beim Klettern in einem ehemaligen Bergwerk konnten die angehenden Orthopädie-Techniker ihren Mut unter Beweis stellen und beim gemeinsamen Grillabend den Tag ausklingen lassen.

Auch in diesem Jahr war die Sommerakademie ein voller Erfolg. Mit vielen neuen Erfahrungen und Kontakten kehrten die Auszubildenden in die Betriebe zurück. 

Weitere Infos: www.ot-bufa.de