superbanner image
skybanner image
titleimage

Seit 1949 veröffentlicht der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik in seinem Verlag OT die führende Fachzeitschrift der Branche:

Die ORTHOPÄDIE TECHNIK wird laut der repräsentativen Besucherbefragung des IMK Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung GmbH auf der OTWorld 2016 von 87% der befragten Orthopädie-Techniker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich aus einem Fachmagazin informieren, regelmäßig gelesen. Damit hat die ORTHOPÄDIE TECHNIK im Vergleich zu 2014 noch einmal um 5% in der Lesergunst zugelegt. Unter den befragten Sanitätsfachhändlern ist der Anteil derer, die das offizielle Fachorgan des Bundesinnungsverbands für Orthopädie-Technik regelmäßig lesen, sogar um 13% von knapp 33% auf fast 45% gestiegen. Damit liegt die ORTHOPÄDIE TECHNIK auch in dieser Zielgruppe deutlich vor allen anderen Branchenmagazinen.

In der ORTHOPÄDIE TECHNIK findet die Branche alle relevanten Informationen zu medizinischen Themen, aktuellen Versorgungsformen und Neuheiten aus Prothetik, Orthetik, Reha-Technik, Kompressionstherapie, Homecare und AAL. Gesundheits- und Berufspolitik aus erster Hand, aktuelle Branchennachrichten und Marktanalysen finden ebenfalls in der ORTHOPÄDIE TECHNIK ihren Platz. Darüber hinaus berichtet sie ausführlich über die wichtigsten Messen und Kongresse – bei der OTWorld, dem weltweit führenden Branchentreff, als exklusiver Medienpartner. Der Stellenteil der ORTHOPÄDIE TECHNIK ist die einschlägige Börse für Fachkräfte aller Ebenen des gesamten deutschsprachigen Raums, egal ob für den Handel, die Werkstatt oder für die Industrie.

Besondere Wertschätzung erfahren die Fachartikel zu allen wichtigen Versorgungsbereichen des Gewerkes. Ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Forschung, aus Klinik, Industrie, Werkstatt und Fachhandel vermitteln Monat für Monat ihr Wissen und ihre Erfahrung praxisnah, fundiert und stets aktuell.

Die Qualität der Fachartikel verbürgt ein hochkarätig besetzter wissenschaftlicher Beirat, bestehend aus renommierten Medizinern, Wissenschaftlern, Ingenieuren und Orthopädie-Technikern. Diese Experten begutachten im Reviewverfahren die Fachartikel und sichern damit deren fachlich hohe Qualität.