superbanner image
skybanner image

Die ORTHOPÄDIE TECHNIK thematisiert über das Jahr verteilt mehr als 30 Produktgruppen des Hilfsmittelverzeichnisses, die dahinterstehenden Krankheitsbilder sowie neueste Versorgungskonzepte. Mit verschiedenen Suchfeldern können Sie hier nach allen Fachartikeln seit 2012 suchen. Durch Anklicken des Titels wird eine Kurzzusammenfassung des Beitrags in Deutsch und Englisch angezeigt.

Inkontinenzversorgung in der Geriatrie Incontinence

Autoren: Kather, Simone
Rubrik: Homecare
Ausgabe: 9/2019
Seiten: 26-30
Jahrgang: 70
Schlüsselwörter: Lebensqualität, Harninkontinenz, Versorgungsformen, ableitende und saugende Materialien

Abstract

Harninkontinenz ist nach wie vor ein gesellschaftliches Tabuthema. Obwohl Diagnostik und therapeutische Behandlung weit fortgeschritten sind, ist die Hemmschwelle für Betroffene und Angehörige unverändert hoch. Dabei nimmt die Prävalenz der Harninkontinenz mit dem Alter drastisch zu. Unkontrollierbarer Harnverlust beeinflusst die Lebensqualität der Betroffenen in der Geriatrie massiv; Scham und Heimlichkeit beeinträchtigen deren Lebenswirklichkeit. Der Artikel erörtert, inwiefern das Problem durch kompetente Beratung und Aufklärung sowie durch den individuellen Einsatz geeigneter Hilfsmittel und spezifischer Maßnahmen positiv beeinflusst werden kann.

Urinary incontinence is still a social taboo. Although there have been considerable advances in diagnostics and therapy, the level of embarrassment is still high for affected individuals and their families, while the prevalence of urinary incontinence increases drastically with age. Uncontrollable leakage of urine has a massive impact on the quality of life of the geriatric patients affected; shame and secrecy impair their everyday lives. This article explores how the problem can be positively influenced by competent advice and information and through the implementation of suitable devices and specific actions.

Fachartikel bestellen!

Bestellung per E-Mail

Weitere Features befinden sich im Aufbau!