superbanner image
skybanner image

Ortho-Reha Neuhof GmbH

Viele Neuheiten auf 500 Quadratmetern

Das Team der Ortho-Reha Neuhof GmbH (Nürnberg) präsentiert bei der OTWorld in Leipzig seine Neuheiten aus der Orthopädie-Technik auf einem 500 Quadratmeter großen Messestand. Das Großhandelsunternehmen organisiert den Stand in Kooperation mit seinen Partnern Fillauer (USA), Becker (USA), Ambroise (Niederlande) und Nabtesco (Japan), die außerdem selbst vor Ort sind.

Gleich mehrere Neuentwicklungen stehen im Fokus. So ist das Orthesengelenk „Triple Action“ zu sehen, das nach Herstellerangaben durch seine Technologie mit drei Federn ein harmonisches Gangbild gewährleistet. Das neue High-End-Kniegelenk „Allux“ reduziert dank einer einzigartigen Verbindung von Polyzentrik und Mikroprozessorsteuerung die Stolpergefahr und leistet Hilfestellung bei alltäglichen Herausforderungen. Für aktive Anwender mit hoher Mobilität ist der moderne Prothesenfuß „All-Pro Activity Foot“ vorgesehen. Er meistert laut Hersteller ein tägliches Training genauso wie außergewöhnliche Belastungen bei Outdoor-Aktivitäten. Auch eine neue Kosmetik mit Neoprenüberzug stellt das Unternehmen auf der Messe vor: „Softprotector“ schützt einerseits die Prothese vor äußeren Einflüssen und erzeugt andererseits unter jeder Hose eine völlig natürliche Silhouette. Ebenfalls Neues bietet der Klassiker „Guardian Liner“ von Alps. Ab jetzt besteht eine Wahlmöglichkeit beim Gel: Neben dem auf Komfort ausgelegten weichen Gel gibt es ein festeres Produkt für höhere Langlebigkeit des Liners.

www.ortho-reha-neuhof.de