superbanner image
skybanner image

NeaTec GmbH

Neue Orthesen und ein Anti-Schnarch-Kissen für gesunde Nächte

Mit gleich drei Neuheiten reist NeaTec (Neu-Ulm) zur OTWorld 2016 an: Im Gepäck hat das Unternehmen die Schulterorthese „ErixThree®“, die dynamische Handorthese „Dyfex®“ sowie das Anti-Schnarch-Kissen „SlumberBump®“.

Gerade für Patienten mit Subluxation der Schulter nach einem Schlaganfall oder einer neurologischen Erkrankung ist die Schulterorthese „ErixThree®“ vorgesehen. Sie hebt das Schultergelenk und hält den Humeruskopf sicher in korrekter Lage. Verstärkungselemente und Positionierungszügel auf der Außen- sowie Silikonstreifen auf der Innenseite sichern das Gelenk in seiner physiologischen Position.

Die Handorthese „Dyfex®“ kombiniert eine statische, einstellbare Aluminiumschiene mit zwei dynamischen Luftkammern. Diese wurden in die Handauflage integriert, um das Quer- und Längsgewölbe der Hand zu unterstützen und die Fingerbeugesehnen langsam und konstant zu dehnen. Laut Hersteller ergibt sich daraus für Anwender eine verringerte Empfindlichkeit der Rezeptoren, eine heraufgesetzte Reizschwelle zur Auslösung der Spastik und ein reduzierter Tonus.

Dem Schnarchen wirkt das Kissen „SlumberBump®“ auf einfache Art entgegen: Das aufblasbare Kissen wird in die dafür vorgesehene Tasche eingelegt und durch einen Gurt unterhalb der Brust auf dem Rücken befestigt. Häufig sorgt die daraus resultierende Seitenlage für einen schnarchfreien Schlaf.

www.neatec.de