superbanner image
skybanner image

Medi GmbH & Co. KG

Weltentdecker werden in der „World of Com-pression“

Zwei Neuheiten stellt Medi (Bayreuth) auf der OTWorld 2016 vor. Neben den aktuellen Trendfarben für Kompressionsstrümpfe steht dabei ein ganzheitliches Therapiekonzept im Fokus. Ein neues Wundkonzept verbindet Akutphase und Rezidivprophylaxe bei der Behandlung chronischer Wunden. Neben der effektiven Therapie fördert das Konzept laut Hersteller das Selbstmanagement des Patienten. Er kann alle Schritte des Konzeptes selbstständig durchführen und wird so zum Therapeuten in eigener Sache. Das Wundtherapiekonzept besteht aus folgenden Säulen: Wundreinigung, Therapie der Grunderkrankung sowie Rezidivprophylaxe. Die Erhöhung der Lebensqualität und die Förderung der Adhärenz stehen dabei im Mittelpunkt.

Die aktuellen Trendfarben für die Kompressionsstrümpfe „Mediven“ tauchen die „World of Compression“ des Herstellers in zarte Frühlings- und leichtende Sommertöne. Unter dem Motto „Farbenfrohe Leichtigkeit. Damit wird jeder Augenblick zum Fest“ präsentiert sich die Kollektion medizinischer Kompressionsstrümpfe in Abendrosa, Himmelblau und Mitternachtsgrau. Intensive Trendsetter in Sonnenorange, Wolkenviolett und Mondscheinblau runden das Farbspektrum ab. Strahlkräftiger Blickfang an der Fessel sind exklusive Swarovski®-Kristalle. Zusätzlich stellt der Hersteller mit der modischen Freiverkaufslinie „MJ-1“ eine weitere Seite der Kompression vor.

www.medi.de